AGB

AGB´s

Rückerstattung von Teilnehmerbeiträgen & Absage von Yoga Stunden und Behandlungen

Beratungstermine, Behandlungen und Massagen können bis zu 24 Stunden bis vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei einer Absage nach 24 Stunden vor dem Termin werden 50% des vereinbarten Betrages fällig.

Yogakurse: Die 5 Wochenkarte und die Kurstermine laufen weiter, auch wenn die Teilnehmer nicht erscheinen wegen Urlaub oder Krankheit. Bei schwerer Krankheit gegen Vorzeigen eines Attests werden die versäumten Termine gut gutgeschrieben.

Die Schnupperstunde des Yogakurses im Haus für Kinder, St. Hedwig, wird dem Kurs oder der 5 Wochenkarte angerechnet, wenn der Teilnehmer/die Teilnehmerin sich enstscheidet, weiterhin das Angebot zu nutzen.

Babymassage: Es gelten die AGB´s der Elternschule wie folgt:

Ein Rücktritt von Kursen ist bis zu 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Bereits bezahlte Gebühren werden rückerstattet. Bei einem Rücktritt bis zu 7 Tagen vor Kursbeginn wird bis zu 50% der Kursgebühr erhoben. Bei einem späteren Rücktritt ist die vollständige Kursgebühr zu entrichten. Sollte der Platz durch einen Nachrücker der Warteliste wieder belegt werden, entfallen alle Gebühren. Versäumte Kurstermine entfallen und können nicht in einem anderen Kurs nachgeholt werden.

Für den Rücktritt und Rückzahlung von kostenpflichtigen Events gilt folgende Regelung:

Events und Workshops werden grundsätzlich nicht zurückerstattet. Es kann eine andere Person stattdessen am Event oder Workshop teilnehmen.