FRAUENTEMPEL „SHINE YOUR LIGHT- BE FREE!“

 

Herzlich willkommen im kraftvollen Kreis der Yogins & der wahrheitsliebenden Frauen.

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und die Praktiken – klicke direkt auf die aufgeführte Veranstaltung für mehr Information und melde dich gerne, wenn du Fragen hast!

 

 

« Offener Frauentempel

« 9 – Monatsreise

« Workshop Zyklusmagie & Visionboard

« Inner Shakti Yoga – Soundhealing mit Bija Mantras

« Special Events 

« Womb & Yoni Power

 

Gemeinsam erforschen wir im geschützten Raum die Dimensionen unserer unverfälschten, urweiblichen Weisheit, die in jeder Frau lebt und darauf wartet vollständig aktiviert zu werden.

An diesen Nachmittagen, die einzeln buchbar sind, darfst du alles mitbringen was du hast: Deine Freude, Neugier, deine Unsicherheit, Angst, Wut, deinen Neid, deine Erschöpfung – was auch immer es ist, es ist deine Eintrittskarte in die Lebendigkeit, in deine ureigene Essenz!

 

 

DER WEIBLICHE WEG DER SELBSTERKENNTNIS

Auf dem weiblichen Weg der Selbsterkenntnis begegnen wir jedem Augenblick, jeder Erfahrung, jeder Emotion in unserem Körper mit Zärtlichkeit, mit Neugier, mit liebevoller Präsenz.

Wir erlauben und unterstützen uns gegenseitig, uns aus dem engen Griff des bewertenden Verstandes zu lösen, der uns vorgaukelt etwas bereits zu kennen oder zu wissen.

Und während wir vom Verstand in die Weichheit und Wärme unseres Körpers hinein sinken, offenbart sich die unendliche Vielfalt des Lebens, des Augenblicks, sinken wir hinein in unsere Essenz.

 

FÜLLE, SCHÖNHEIT  & EINZIGARTIGKEIT

Jetzt. Hier. Genau da wo wir gerade sind entfaltet sich das Leben in seiner ganzen Fülle wie die kostbarste Blüte in der Wärme der Sonne. Fühlst du, wie einzigartig sich dein Atem gerade jetzt im Körper bewegt? Kannst du erahnen, welch Dimensionen an Fülle sich dir offenbaren, wenn du mit jedem Atemzug mehr begreifst, dass du selbst einzigartig und unendlich kostbar bist?

 

NICHT FREI VON EMPFINDUNGEN, SONDERN FREI, ALLES ZU EMPFINDEN

Wir lösen uns von dem Gedanken, dass unser Leben eines Tages vollständig still ist, wir keine „negativen“ Gefühle oder körperlichen Empfindungen haben oder dass wir unseren Emotionen, Gedanken und körperlichen Bedürfnissen entwachsen. Wir erlauben uns, die ganze, bunte Palette des Lebens, wie es sich gerade jetzt durch uns ausdrückt zu erfahren, zu fühlen, auszukosten – ohne Widerstand zu leben. Was nicht bedeutet, in grenzüberschreitenden Situationen auszuharren!

 

LIEBEVOLLE PRÄSENZ & BEWUSSTSEIN

Wir lernen, sowohl die Weite und Ausdehnung zu fühlen, wenn unser Bewusstsein etwas Schönes in uns berührt und wir fühlen die Kontraktion, die Enge, wenn unser Bewusstsein etwas Schmerzhaftes, alte Traumen in uns berührt. Wir sind es nicht gewohnt in einer unangenehmen Erfahrung präsent zu bleiben, ziehen uns aus dem Körper, der präsent ist, zurück – denken uns woanders hin statt zu fühlen.

 

BEWUSSTSEIN IST BEDINGUNGSLOSE LIEBE

Bewusstsein, Achtsamkeit, Gewahrsein sind nichts anderes als bedingungslose Liebe, die alles umschliesst und durchdringt. Es ist das, wonach wir – und insbesondere unsere verletzten und abgespaltenen Anteile der Kindheit sich im Grunde unseres Wesens sehnen. All die Eindrücke, in denen wir als Kind nicht wirklich mit unseren Bedürfnissen gesehen wurden, in denen wir funktionieren mußten, in denen wir abgelehnt, isoliert und mit Liebesentzug bestraft wurden, in welcher Form auch immer – all das will behutsam berührt werden ohne etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen – oder schnell repariert zu werden. Jede Empfindung, die an die Oberfläche steigt, ist wie eine Blüte, die in der Wärme unserer Präsenz vollständig aufblühen darf, sich voll entfalten darf im Raum unseres Gewahrseins.

 

LEBENDIGKEIT & VIELFALT

So wie jede Blüte verwelkt, vergeht auch diese Empfindung, löst sich vollständig auf, um als Dünger zu Boden zu fallen – und es taucht eine neue auf. Die Einzigartigkeit eines jeden Augenblicks zu berühren ist der Schlüssel zur Vielfalt, zur Fülle, zur Lebendigkeit.

So entfaltet sich das Leben durch uns, will gefühlt und vollständig gekostet sein.

 

DIE WEIBLICHE PRAXIS DER VERKÖRPERUNG IM KREIS

Seit Urzeiten haben Frauen sich versammelt, um das Heilige, das Leben zu ehren und die Früchte, die Erkenntnisse ihrer gemeinsamen Praxis in den Kreis fliessen zu lassen.

Den Kreis der Frauen begreifen wir als eine Lehrerin, ein lebendiges, intelligentes Feld. Dadurch, dass jede von uns mit allem, was gerade da ist, ihren Platz im Kreis einnimmt, kreieren wir ein zeitloses Netz der Heilung und des Erwachens auf dieser Erde. Jedes Mal, wenn wir gemeinsam praktizieren, schaffen wir den Zugang zu unserer weiblichen Weisheit für unsere Vorfahren – für uns selbst und für die nachfolgenden Generationen.

Obwohl wir Zeiten in Stille, der Kontemplation, der Meditation und Gebet verbringen, ist ein großer Teil der Übungspraxis dynamisch und interaktiv. Sie vereint Ausdruck, Bewegung und respektvolle Berührung.

DICH ERWARTET

 Sanftheit, Wertschätzung und Liebe im Umgang mit dir selbst – statt Selbstkritik und Strenge

 Stabilität in dir selbst  & Vertrauen in deine einzigartigen Fähigkeiten

 Lebensfreude, Ausdruck & Lebendigkeit statt Pflichterfüllung und Müssen

Zugang zu deiner reichhaltigen, magischen Bilderwelt statt „Kopfkino“

 zunehmende Klarheit über dein einzigartiges Potenzial, dein Dharma

✨Erweiterung deiner Beziehungskompetenzen und Möglichkeiten

 Weiblichkeit auf eine neue und wertschätzende Art und Weise erleben

 Gemeinschaft mit Frauen, die wie du neugierig sind und aus dem alten Hamsterrad aussteigen wollen

Die Offenen Tempelnachmittage geben dir Einblicke in das weiterführende 9 – Monatsprogramm „Shine your light – be free!“

Start des nächsten 9 – Monatszyklus ist am 29./30. Januar 2021.

HIER geht´s zum Infocall und allen Informationen zur 9-Monatsreise – bitte melde dich unter info@kamala-zdrawitsch.de wenn du Fragen hast.